Akademische Welt in Blau: Unser baunetz-CAMPUS-Jahresrückblick

Mit einem Druck auf den roten Knopf öffnete im Sommer die neonblaue baunetz CAMPUS-Welt. Nach nur einem halben Jahr blicken wir mit Stolz auf den wachsenden digitalen Campus. Täglich neue Inhalte aus dem universitären Architekturkosmos bilden das Geschehen an den Hochschulen ab – im deutschsprachigen Raum und darüber hinaus.

Hochschulübergreifend

Sorana Radulescu im Namen der CAMPUS-Redaktion | 23.12.2022

Was zeichnet baunetz CAMPUS aus? Wir ermitteln dort, wo innovative Projektideen keimen, wo fortschrittliche Methoden umgesetzt werden, und wo kleine oder große Eingriffe einen langanhaltenden Mehrwert schaffen. Ein Rückblick auf die jüngste Entwicklung der Bildungslandschaft verdeutlicht das Interesse für den Erhalt und die Aktivierung des Bestands. Dafür setzten sich unter anderem Teilnehmende des Reallabors „Leergut“ oder der Sommerschule „Stimmen und Steine“ ein. Projekte wie das offene Atelier zum zirkulären Bauen „Re.Material“ oder der Upcycling-Pavillon „Crush Up“ bekräftigten den bewussten Umgang mit Ressourcen. Innovative Lehre bedarf auch starker Haltungen, erkennbar beispielsweise in den Positionen von Stéphanie Bru oder Max Otto Zitzelsberger.

Um die Vielzahl möglicher Karrierewege nach dem Architekturstudium aufzuzeigen, stellen wir den Gästen unseres Alumni-Podcasts die Frage: „Studiert, um zu bauen?“. Ob Verlegerin mit Kunstdruckerei, Architekturarbeiterin, Kollektivgründer oder Architekturfotografin – hinter jeder Berufsbezeichnung steckt eine einzigartige Geschichte zum Anhören.

Prägnante Fragestellungen aus der Redaktion behandeln wir innerhalb unserer Focus-Themenpakete. Wie können innerstädtische Orte des Ruhens zeitgemäß weitergedacht werden? Wie erweckt man Nutzungsräume über der Stadt zum Leben? In welcher Form findet Architekturausbildung außerhalb des institutionellen Rahmens statt? Eine anregende Lektüre zu aktuellen Sachverhalten.

Alle kennen ihn schon: Der Wettbewerb für Abschlussarbeiten Campus Masters ist ein Grundbaustein der CAMPUS-Welt. Den riesigen Fundus an Entwürfen können unsere Leser*innen auf der Suche nach neuen Ideen durchstöbern. Wem das noch nicht als Inspiration reicht: Erstmalig sind über die CAMPUS-Suche rund 70.000 BauNetz-Artikel an einem Ort verfügbar. 

Wie wirkt sich die angestrebte Bauwende auf die Hochschullehre aus? Welche Herangehensweisen reagieren sensibel auf die Herausforderungen der Zeit? Wie sieht sie aus, die Zukunft der Architekturdisziplin? Auch 2023 wird baunetz CAMPUS das Wesentliche aus der akademischen Welt abbilden und die Umbruchstimmung in Bildungslandschaft und Architekturbranche verfolgen.

Wir freuen uns auf das weitere miteinander und voneinander Lernen. CAMPUS wächst durch Eure Beteiligung und Euer Feedback.