Nächstes Projekt 18/20  

Mai / Juni 2024

Bauhaus-Universität Weimar

NetzTextil

Wirtschaften in Mittelstädten

von Darius Ludwig-Dinkel

Hochschule:

Bauhaus-Universität Weimar

Abschluss:

Bachelor

Präsentation:

04.03.2024

Lehrstuhl:

Professur Landschaftsarchitektur und -planung; Prof. Dr.-Ing. Sigrun Langner

Rubrik:

Gewerbebauten

Software:

ArchiCad, Adobe, Twinmotion

NetzTextil in der Alten Papierfabrik Greiz zeigt Alternativen zur gängigen Wirtschaftsplanung in Mittel- und Kleinstädten auf. Neue Wirtschaftsstrukturen werden ausgebildet, die sich langfristig mit Stadt und Anwohnenden entwickeln - lokale Identität und Kultur wird gefördert. Neue Naherholungszonen, Rad- und Wanderwege entstehen und stärken die angrenzenden städtischen Strukturen.

Anknüpfend an das textile Erbe des Vogtlandes will NetzTextil die bereits vorhandenen Strukturen der Textilbranche bereichern und voranbringen. Es werden Nachwuchstalente des Desgins und textiler Techniken gefördert und in Austausch mit der Wirtschaft gebracht. Nachwuchs, Forschung, Industrie und Vermarktung werden vernetzt, um die Transformation der Branche hin zu nachhaltigen, fairen und qualitativ hochwertigen Produkten aktiv mitzugestalten.

Text von Darius Ludwig Dinkel.