„Positionen“: Traditionsreiche Vortragsreihe am Mittwochabend

Jedes Semester veranstaltet der Fachbereich Architektur der Technischen Universität Darmstadt seine „Mittwochabend-Vorträge“, in denen renommierte Persönlichkeiten aus Architektur, Kunst und Kultur Einblicke in ihr Schaffen geben. Im Sommersemester 2022 halten drei neue Professorinnen ihre Antrittsvorlesungen im Rahmen dieser Vortragsreihe. 

Technische Universität Darmstadt

np | 11.05.2022


Seit über fünfzig Jahren gibt es sie schon: Die „Mittwochabend-Vorträge“ am Fachbereich Architektur der Technischen Universität Darmstadt. 1970 von Prof. Max Bächer begonnen, wird die Reihe seit 2008 von Prof. Dipl.-Ing. Wolfgang Lorch und seinem Team konzipiert und organisiert. Ingesamt sechs Vorträge wird es im Sommersemester 2022 geben. Bei drei Beiträgen handelt es sich um die Antrittsvorlesungen der neuen Professorinnen am Fachbereich: Prof. Dipl.-Ing. Elke Reichel, Prof. Dipl.-Ing. Johanna Meyer-Grohbrügge und Prof. Dr. Anna-Maria Meister. Außerdem erwarten die Teilnehmenden drei Vorträge aus den Bereichen Architektur, Städtebau und Physik zum Thema Nachhaltigkeit und Klimawandel. Es werden der Schweizer Architekt Philippe Rahm, der dänische Stadtplaner Flemming Rafn und Kernphysiker Prof. Dr. Markus Roth von der TU Darmstadt referieren. Die kostenfreien, öffentlichen Veranstaltungen finden vom 18. Mai bis zum 29. Juni 2022 jeweils mittwochs um 18:00 Uhr in Präsenz im Max-Guther-Hörsaal auf dem Campus Lichtwiese der TU Darmstadt statt und werden zusätzlich via Zoom übertragen.

Über die Vortragsreihe

Die „Mittwochabend-Vorträge“ wurden im Wintersemester 1970/71 von Prof. Max Bächer (Entwerfen und Raumgestaltung) initiiert, dem es aufgrund seines großen Netzwerks gelang, hierfür namhafte Personen wie Louis Kahn, Jörn Utzon und Paul Rudolph an den Fachbereich zu holen. Sie gingen aus einer losen Folge von Gastvorträgen hervor, die Bächer seit seiner Berufung an die TU Darmstadt 1964 organisiert hatte. Seit den 1970er-Jahren ist die Vortragsreihe die meistbesuchte, studienunabhängige öffentliche Veranstaltung der TU Darmstadt und leistet einen wichtigen Beitrag zum interdisziplinären Wissenstransfer. Ziel ist es, den Teilnehmenden aktuelle Positionen, die über den engeren fachlichen Kontext der Architektur hinausgehen, vorzustellen.

Heute wird die Reihe vom Fachgebiet „Entwerfen und Baugestaltung“ unter der Leitung von Prof. Wolfgang Lorch (Entwerfen und Baugestaltung) koordiniert. Videodokumentationen der „Mittwochabend-Vorträge“ seit den 1990er-Jahren können in der Universitäts- und Landesbibliothek am Standort Lichtwiese eingesehen werden.

Termine und Themen

  • 18. Mai 2022
    Prof. Elke Reichel: „Jedes Haus ein Prototyp“ (Antrittsvorlesung)
  • 25. Mai 2022
    Philippe Rahm: „Climatic Architecture“
  • 08. Juni 2022
    Prof. Markus Roth: „Kernfusion – Nachhaltige Energieerzeugung im Angesicht unsicherer Versorgungsketten“
  • 15. Juni 2022
    Prof. Johanna Meyer-Grohbrügge: „Raum leben“ (Antrittsvorlesung)
  • 22. Juni 2022
    Flemming Rafn: „Nature Strikes Back. Strategies towards the Climate Responsive City“
  • 29. Juni 2022
    Prof. Anna-Maria Meister: „Architektur schafft Wissen – aber was war noch die Frage?“