Nächstes Projekt 17/24  

3, 2007

Wien, TU

Tipping Point / Infopavillon für die Kulturhauptstadt Linz 09

von Peter Hofstetter

Hochschule:

Wien, TU

Präsentation:

Juni 2007

Lehrstuhl:

Institut für Architektur und Entwerfen, Prof. Bob Martens

Rubrik:

Kulturbauten

Software:

Konzept: Modell, Skizzen, Konzeptbilder Entwurf: Modell, 3d max Planung: ACAD, 3dmax, Illustrator

Die Aufgabe war, einen Infopavillon für die Kulturhauptstadt Linz 09 zu entwerfen. Die entwickelte Struktur soll Kunst und Architektur miteinander verbinden, um so als Bindeglied zwischen Emotion und Information zu funktionieren.

Lage: Hauptplatz Linz, Hauptstädte Europas

Entwurf: Der schwebende Baukörper besteht aus einer Glasbox, welche von weißen Rahmen unmhüllt wird. Diese Kunstoffrahmen bestehen aus einer feinmaschigen Struktur, die Auflösung symbolisieren soll. Auf der einen Seite werden diese Rahmen aufgerissen und geben so immer wieder Ausblicke auf den Hauptplatz frei. Im Vorfeld des Kulturhauptstadtjahres werden diese Rahmen mit Infoscreens versehen und in den Hauptstädten der EU-Mitgliedsstaaten aufgestellt, um so als virtuelles Tor nach Linz zu dienen und auch außerhalb der Stadt Werbung für dieses Ereigniss zu machen. Im Jahr der Kulturhauptstadt selbst kommen diese Rahmen nach Linz zurück und fügen sich hier zu einem Infopavillon zusammen. Über eine Rampe, aus der sich eine Bar entwickelt, wird der Besucher in den Pavillon geführt.