Nächstes Projekt 04/12  

4, 1999

Hannover, Uni

The Red Carpet, Prague Theatre Competition

von Boris Bähre

Hochschule:

Hannover, Uni

Präsentation:

März 1999

Lehrstuhl:

Prof. Alfons Dworsky; Prof. Eberhard Eckerle

Rubrik:

Kulturbauten

Software:

Entwurfsfindung: komplett am Modell (reales Modell, 3D-Modell erstellt mit FormZ) Zeichnungen: 2D mit AutoCad Fotos / Renderings: überarbeitet mit Photoshop Layout: (6xA2) mit Freehand

Die Arbeit formuliert die baulich umgesetzte Form eines Weges durch eine Industriebrache im Norden von Prag, der Bahnhof und Messeareal miteinander verbinden soll. Inmitten dieses Weges liegt das Theater, ein roter Teppich (The Red Carpet), so das Thema der Arbeit. Ein Teppich, der sich in alte Substanz einwindet, diese transformiert, um im nächsten Augeblick wieder als Neubau zu erscheinen und zu überraschen.

Bestehende Hallen eines alten Heizkraftwerkes werden genutzt, um Bühnenkonstruktion, Zuschauerränge und notwendige Infrastruktur aufzunehmen, während der Öffentlickeit mit Foyer, Erschließung, Shops und Bar über der Stadt neuartige Raumeindrücke geboten werden. Dieses Wechselspiel zwischen Alt und Neu, Umnutzung und Neubau, Geschlossenheit und Offenheit wird mit einer einfachen transluszenten Hüllenkonstruktion detailliert. Wechselnde Lichteindrücke lassen die Grenze zwischen Innen und Außen, Alt und Neu verschwimmen, ein wesentliches Merkmal eines neuen Theaters.