Platz 3
Nächstes Projekt 17/22  

2, 2007

Weimar, Bauhaus-Universität

Neue Kammerspiele Paderborn

von Hendrik Gruß

Hochschule:

Weimar, Bauhaus-Universität

Präsentation:

Dezember 2006

Lehrstuhl:

Grundlagen des Entwerfens, Prof. Heike Büttner

Rubrik:

Kulturbauten

Software:

Arbeitsmodelle, CAD-Zeichnungen, fotorealistische Bildbearbeitung sowie 3D-Renderings

Der Bereich um die Buszentralstation im westfälischen Paderborn stellt eine Art missratene "zu-spät-Moderne"-Utopie dar. In einem blauäugigen Fortschrittsglauben wurde Ende der 70er Jahre diese überdimensionierte Busstation und funktionsgetrennte Betonwüste
errichtet. Heute stellt sie einen klassischen Junkspace im Herzen der Innenstadt dar.
Der Entwurf restrukturiert das Gebiet und verdichtet es zudem mit der zusätzlichen Funktion der neuen Kammerspiele. Primärziel dieses Entwurfes ist es, den öffentlichen Raum in einem sonst vom Verkehr und Shopping geprägten Stadtteil zu stärken.