Nächstes Projekt 02/12  

1, 2000

Krefeld, HS Niederrhein

Naturwarengeschäft mit Imbiß-Café

von Stefan Fecke

Hochschule:

Krefeld, HS Niederrhein

Präsentation:

Juni 1999

Lehrstuhl:

Studiengang Objekt-Design, Prof. Gorin

Rubrik:

Design

Software:

Zuerst wurde mit AutoCad13 ausgehend vom Grundriß des Ladenlokals und der einzelnen Einrichtungselemente gezeichnet. Anschließend wurden mit AutoCad die Grundrißzeichnungen in Volumenmodelle umgewandelt. Diese wurden in 3DStudioMax importiert und dort wurden Farben, Oberflächenstrukturen und Beleuchtung erstellt.

Es sollte ein Laden entwickelt werden, den es im Bereich Naturwaren noch nicht gab. Eine Kombination aus Geschäft und Imbiß-Café sollte dem Kunden ein neues Einkaufserlebnis/Vergnügen ermöglichen. Die Aufgabe bestand aus der konzeptionellen Ausarbeitung des Geschäfts- und des Imbiß-Café-Bereichs sowie deren sinnvollem Zusammenwirken. Außerdem mußte die gesamte Innenarchitektur incl. Schaufenstergestaltung entworfen werden. Das Interessante an dieser vielschichtigen Arbeit war es, mit der Innenraumgestaltung eine funktionale und harmonische Einheit dieser beiden unterschiedlichen Bereiche zu schaffen, sie dem Kunden erfahrbar zu machen und ihm somit eine leichtere Orientierung im Laden zu ermöglichen.