Nächstes Projekt 21/23  

3, 2004

Graz, TU

"... mis muros de fuego son" Kunstzentrum Madrid

von Isabel Espinoza Tratter

Hochschule:

Graz, TU

Präsentation:

Juni 2004

Lehrstuhl:

Prof. Daniele Marques

Rubrik:

Kulturbauten

Software:

2D: Skizzen, Fotos mit Autocad 3D: Arbeitsmodelle, 3D-Modelle mit Autocad Visualisierung: 3D Max, Photoshop Buch: Word, Indesign, Illustrator, Photoshop Präsentation: Holzmodel, Flash Präsentation

In einem der historisch wichtigsten Stadtteile Madrids soll im Zuge der Renovierungen des gesamten Bezirks ein Kunstzentrum an der Plaza de la Paja geschaffen werden. Die Vergangenheit der Stadt wurde untersucht und der noch vorhandene Charakter des angrenzenden ehemaligen maurischen Wohnviertels aufgespürt. Ebenso bedeutend für den Entwurf war die Untersuchung islamischer städtebaulicher Elemente und Gebäudetypologien aus dem Raum Marokkos.

Das Kunstzentrum beinhaltet verschiedene Funktionen. Ein Museum, ein Theater, eine Bibliothek und eine Kunstschule werden über verschiedene Wege und Höfe miteinander verbunden. Beherrschendes Thema im Konzept ist die islamische Auffassung der Privatsphäre und die damit verbundene Abfolge öffentlicher, halböffentlicher und privater Räume.