Nächstes Projekt 19/23  

3, 2004

Kassel, Universität

Fusedspace - Urban Display

von Marion Preez

Hochschule:

Kassel, Universität

Präsentation:

September 2004

Lehrstuhl:

Prof. Jürgen von Reuß, Prof. Andreas Ruby

Rubrik:

Experimentelle Entwürfe

Software:

1. Analyse des heutigen öffentlichen Raumes und des virtuellen Raums 2. Projektentwurf; Einsatz von AutoCAD, 3d Studio Max, Photoshop, Illustrator, InDesign

Neue Technologie beeinflusst unser Leben, indem sie neue Möglichkeiten eröffnet. Was bietet neue Technologie dem öffentlichen Raum?
Öffentliche Räume für indirekte, informale soziale Kontakte bieten eine sinnliche und ortsbezogene Wahrnehmung. Eine Symbiose neuer Technologien und physischen Kontaktes geben die Chance für neue räumliche Experimente.

Mit der documenta präsentiert sich Kassel mit zeitgenössischer Kunst. In der Bewerbung zur Kulturhauptstadt wird Kunst und Kultur eine zentrale Bedeutung für die weitere Stadtentwicklung eingeräumt. Der Kasseler Hauptbahnhof hat mit der Eröffnung des Fernbahnhofes Wilhelmshöhe 1991 viele seiner klassischen Bahnhofsnutzungen verloren. Im November 1995 wurde der KulturBahnhof eröffnet, der nun kulturelle Nutzungen beinhaltet.
FUSEDSPACE auf dem Kulturbahnhofsvorplatz unterstützt das Image Kassels als einen Ort zeitgenössischer Kunst und setzt die Idee des Kulturbahnhofs auf dem Vorplatz fort.