Nächstes Projekt 06/23  

2, 2003

Weimar, Bauhaus-Universität

addSPACE

von Jan Schmelter

Hochschule:

Weimar, Bauhaus-Universität

Präsentation:

März 2003

Lehrstuhl:

Bauformenlehre, Prof. Bernd Rudolf

Rubrik:

Bürobauten

Software:

Aufgrund des produktdesignerischen Charakters dieses Diploms, sind alle Baukörper ausschließlich dreidimensional entwickelt und dargestellt. Es kam „Rhino“ für das Modeling der Baukörper zum Einsatz. Für die „technischen“ Darstellungen wurden Renderings (3dsmax) mit 3D-Vektorgrafiken überlagert, um eine abstrakte und gut lesbare Ästhetik zu erreichen. Teilweise wurden auch Rendering-Fotomontagen angefertigt (bei denen Schatten-Maps auf umgebenden Baukörpen aufgebracht wurden). Mit „Flash“ wurde der Prototyp eines Webinterfaces erstellt, mit dem die addSPACE-Module vom zukünftigen Nutzer zu seinem individuellen „addSPACE-Cube“ zusammengestellt werden können. Software: Rhino/3dsmax - Modelling/Rendering Illustator/Photoshop - Layout/Compositing Flash - Webdesign

Ziel dieses Diploms war ein Konzept zur Schaffung flexiblen Arbeitsraums, vorzugsweise in urbanen Restflächen. Entstanden ist ein modulares Raumsystem, welches sich im Grenzbereich zwischen Architektur und Produktdesign bewegt.
addSPACE wird modernen Arbeits- und Lebensbedingungen durch ein neuartiges Nutzungskonzept gerecht, indem es in Bezug auf Raumanforderungen, Standort und Nutzungszeiten flexibel bleibt.
weitere Stichworte: Baukasten mit Webinterface, komprimierter Raum, Serienprodukt, Leasing-/Mietsystem