Platz 3
Nächstes Projekt 12/23  

3, 2004

Kiel, Kunsthochschule

54°30`N 010° 16´E

von Inga Lena Schmidt

Hochschule:

Kiel, Kunsthochschule

Präsentation:

Juli 2004

Lehrstuhl:

Prof. M. Jürgenliemk

Rubrik:

Experimentelle Entwürfe

Software:

Skizzen Modellstudien VectorWorks Photoshop Cinema 4D

Der Leuchtturm Kiel liegt mitten auf dem Wasser. Der Berufsschifffahrt dient er als Markierung des zu befahrenden Fahrwassers Richtung Norden ins Baltikum oder nach Skandinavien. In Richtung Süden für die Zufahrten des Nord-Ostsee-Kanals. Genutzt wird er hauptsächlich von den Seelotsen, denen er als Umstiegsstation und Aufenthaltsort dient.

Entstanden ist ein Objekt, welches sich in die Wetter der Ostsee stellt und den Elementen trotzt. Das Sicht- und Lichtzeichen der Kieler Außenförde soll ein Wiedererkennungszeichen sein. Hier wird der Schutz der Innenförde verlassen, es geht auf die wildere Ostsee, ohne Lotsen, ohne Landabdeckung.